Historie

Kompetenz seit 1979

Die Historie des iki

1979 als GbR gegründet und seit 2017 als GmbH geführt, ist die iki GmbH kompetenter Ansprechpartner für Krankenhäuser, Altenheime, Einrichtungen für ambulantes Operieren, Arzt-, Zahnarzt- und Dialysepraxen, Großküchen und andere Lebensmittelbetriebe, Trinkwasserversorger, Träger öffentlicher Einrichtungen (z.B. Kindergärten, Schulen), Schwimmbadbetreiber, Eigentümer von Mehrfamilienmietshäusern, Architekten und Ingenieurbüros. Aber auch Privatpersonen können sich mit ihren Anliegen jederzeit an uns wenden.

Gründung des "Institut für Krankenhaushygiene und Infektionskontrolle" durch Herrn Dr. Gerhard Schmidt-Burbach und Herrn Dr. med. Burkhard Wille am Standort Licher Schloss

Historie iki GmbH Gießen

01. Januar 1979

 Umzug in den Neuwiesenweg, Lich

iki Gießen: Historie

Oktober 1979

Verlegung des Institutes nach Gießen in die Siemensstraße 18

Neues Gebäude institut für krankenhaushygiene Gießen

1987

Das Maskottchen Willi wird erschaffen

Maskottchen Willi iki Gießen

Januar 1989

Die dienstälteste Mitarbeiterin Christine Sieg nimmt ihre Tätigkeit am iki auf

Dienstälteste Mitarbeiterin des iki Gießen

Januar 1990

Dr. W. U. Färber, Leiter des Labors wird Mitgesellschafter und Mitglied der Geschäftsleitung

1993

Aufnahme von Dr. F. Tilkes als Mitgesellschafter und Mitglied der Geschäftsleitung

Historie iki GmbH Gießen

April 2000

Umzug des IKI von Gebäude 1 nach Gebäude 2 in der Siemensstraße 18

Umzug iki Gießen

Juni 2001

Eintreten der heutigen Prokuristin Maren Meckel in das Unternehmen

Maren Meckel iki Gießen

Juni 2003

Aufnahme von PD Dr. med. F.-A. Pitten als Mitgesellschafter und Mitglied der Geschäftsleitung

Dr. Pitten iki Gießen

September 2005

Eintreten der heutigen Prokuristin Frau Susanne Prange-Schmidt in das Unternehmen

Susanne-Prange-Schmidt iki Gießen

Januar 2015

Umwandlung der iki GbR in die iki GmbH. PD Dr. Frank-Albert Pitten wird Geschäftsführer und Susanne Prange-Schmidt und Maren Meckel werden Prokuristinnen

Juli 2017